HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER WEBSEITE

Aktuelle Informationen

Unser nächster Urlaub: voraussichtlich vom 23.12.2022 bis 02.01.2023. Information zu unserer Vertretung in dieser Zeit folgen.

BITTE BEACHTEN SIE:
Seit 01.10.2022 ist das Tragen von FFP2-Masken (oder vergleichbarer Atemschutz z. B. KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken) in Arztpraxen in Baden-Württemberg wieder verpflichtend. Diese Regelung gilt für Patient*innen und Besucher*innen. Patient*innen und Besucher*innen haben die Masken selbst zu stellen.

+  +  +  Information zu Corona-Impfungen: Wir impfen momentan und bis auf Weiteres NICHT!  +  +  +

Aus Kapazitätsgründen können wir momentan keine neuen Patient*innen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) oder chronischen Leber- oder Bauchspeicheldrüsenerkrankungen annehmen.

Liebe Patientinnen und Patienten, 
auch an uns geht die aktuelle Coronavirus SARS-CoV-2-Pandemie-Situation nicht spurlos vorüber. Auch wir sind in dem Zwiespalt, einerseits unsere Patient*innen, insbesondere die chronisch Kranken mit entzündlichen Darmerkrankungen, zu versorgen, andererseits mitzuhelfen und die Ausbreitung des Virus durch Verminderung der Sozialkontakte auf ein absolut notwendiges Minimum zu reduzieren.
Aus diesem Grund werden wir bis auf Weiteres folgende Einschränkungen umsetzen:

  1. Haben Sie oder jemand in Ihrem direkten Umfeld Symptome, die zu einer SARS-CoV-2-Infektion passen könnten? Sprechen Sie uns bitte frühzeitig an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.
  2. Bitte tragen Sie eine FFP2/KN95-Maske, wenn Sie zu uns in die Praxis kommen.
  3. Bitte kommen Sie pünktlich zum Termin, vor allem aber nicht wesentlich früher, um Sozialkontakte im Sinne des Infektionsschutzes zu reduzieren. Sollten bei uns Verzögerungen auftreten, werden wir versuchen, Sie rechtzeitig zu informieren.
  4. Sprechstunden werden wir gegebenenfalls telefonisch durchführen. Sofern Sie bereits einen Termin haben, werden wir uns bereits vorher mit Ihnen in Verbindung setzen.
  5. H2-Atemtests zur Abklärung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten werden wir auch weiterhin vorerst nicht durchführen, da es sich nicht um Abklärung gefährlicher Erkrankungen handelt.
  6. Die Endoskopie (Magen- und Darmspiegelungen) wird unverändert fortgeführt, insbesondere zur Abklärung von Beschwerden oder Blutungen, da hier die Hygienestandards sowieso äußerst hoch sind.
  7. Ultraschalluntersuchungen werden wir nach Möglichkeit unverändert durchführen.
  8. Verabreichung von Medikamenten, insbesondere Infusionen für unsere Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, werden unverändert fortgeführt. Weitere Informationen zum Risiko unter Therapie mit immunsuppressiven Medikamenten finden Sie unten.
  9. Wir bitten Begleitpersonen, sich zunächst außerhalb der Praxis aufzuhalten, bis die von ihnen begleitete Person abholbereit ist. Dann werden wir Sie anrufen. Hierfür sollte uns die begleitete Person die entsprechende Telefonnummer geben.

Wir müssen in diesen schwierigen Zeiten alle zusammenhalten, um die Ausbreitung der Infektion zu verlangsamen und hoffen, dass Sie Verständnis für unsere Maßnahmen haben und bitten um Ihre Mithilfe, diese umzusetzen.
Zusätzliche Informationen zu Coronavirus SARS-CoV-2 für unsere Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen:
https://www.dccv.de/betroffene-angehoerige/leben-mit-einer-ced/infektionskrankheitenimpfen/coronavirus/ 
Dort finden Sie am Ende der Seite weitere Links zu allgemeinen Informationen zu Coronavirus SARS-CoV-2.

Ihr Dr. Lars Helmstädter & Team

Unsere modernen Praxisräume der Gastroenterologie befinden sich am Wissenschaftsstandort im Mathematikon in Heidelberg. Die Website befindet sich noch im Aufbau und wird mit weiteren Inhalten ergänzt.

DR. MED. LARS  HELMSTÄDTER

Gastroenterologie im Mathematikon